Sonntag, 14. Juni 2015

Rhabarberkuchen mit Haferflockenstreusel

Hallo zusammen, 
heute gibt es mal wieder etwas aus der Küche. Ich habe gebacken. Ich stehe mit meiner Rhabarberliebe innerhalb der Familie relativ allein auf weiter Flur. Ich liebe Rhabarber (Kuchen, Pfannkuchen, Kompott, Marmelade), Ulla hasst Rhabarber (kriegt man stumpfe Zähne von...). Dem Herrn des Hauses habe ich zwei Stücke vorbeigebracht (er hat gleich beide an einem Tag gegessen, es kann also nicht so schlecht gewesen sein). Den Rest habe ich mit in die Praxis genommen und sogar meine Rhabarber-nicht-mögende-Kollegin fand den Kuchen lecker. War auch verhältnismäßig schnell weg gefuttert.
Das ursprünglich ins Auge gefasste Rezept (aus der aktuellen slowly veggie) ist dank einer relativ spontanen "ich möchte einen Kuchen backen, habe beim Einkauf aber nicht das Rezept dabei" Aktion über den Haufen geworfen worden und wurde durch ein experimentelles Spontan-Rezept ersetzt.
Für diejenigen unter euch, die keine stumpfen Zähne bekommen, es gern ein bisschen sauer mögen, oder denen stumpfe Zähne nichts ausmachen, kommt hier das Rezept.

Für den Mürbeteig
~ 400g Mehl
~ 1 Päckchen Backpulver
~ 2 Eier
~ 100g Zucker
~ 175g Margarine
zu einem Teig verkneten und kühl stellen.

~ 600g Rhabarber schälen und mit etwas Zucker ziehen lassen.
~ 1 Päckchen Vanillepudding nach Packungsanleitung kochen und etwas abkühlen lassen.
~ 1 Ei und 250g Magerquark unter den Pudding rühren.

Danach wird der Teig in einer Springform verteilt. Den Rhabarber abtropfen lassen, auf dem Teig verteilen und die Pudding-Quark-Masse darüber geben.

Für die Haferflockenstreusel (dieser Teil ist dann doch noch aus der Slowly Veggie ;-)):
~125g Haferflocken
~125g Mehl
~1 Prise Salz
~80g Zucker
~180g flüssige Butter
mit einer Gabel vermischen und auf dem Kuchen verteilen.

Das Ganze im vorgeheizten Ofen bei 175°C (Umluft) ca. 45 Minuten backen, bis der Kuchen eine schöne Farbe hat.



Die Holländer unter uns sagen Smakelijk, dem Rest wünschen wir guten Appetit.

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünschen
Ju~la

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen