Mittwoch, 28. Oktober 2015

Was man nicht im Kopp hat...

... hat man für gewöhnlich in den Beinen. Ich muss es wohl mal in den Fingern haben. Denn ich durfte auf den Wunsch einer einzelnen Dame hin zwei Geburtstagskarten zum 50. Geburtstag fertigen. Das Folgende ist dabei herausgekommen:



Finde den Fehler. Da hat sich wohl eine falsche Zahl auf die Karte gemogelt.... Also neu basteln am Wochenende. Gut, dass ich früh dran war. Auf der anderen Seite ist es schon mal gut zu wissen, dass die Karten gefallen. Ich warte dann mal auf den nächsten 80. Geburtstag!
Zahlen, Papier, Schmetterlinge und Blümchen sind von SU, der Stempel auf der oberen Karte von InkyStamps , der Kranz und das"Löcherding" sind von Memory Box.

Außerdem gab es noch zwei Hochzeiten zu feiern. Hierfür kam ein Set von InkyStamps zum Einsatz. Die Schrift gefällt mir sehr sehr gut. Aber sie braucht Platz.
Designerpapiere sind aus der Papierwerkstatt. Das & und das große Herz sind von Renke. 



Bei der zweiten Karte wurde das letzte Fitzelchen Aubergine genutzt (ein Glück, dass es noch reichte). Denn Inga war schon für ihre Einladungen bei uns, sodass wir das Farbschema kannten.
Leider habe ich die Karte nicht "in schön" fotografiert...

Am Freitag gibt es den nächsten Weihnachtsworkshop, die Ergebnisse präsentiere ich bestimmt am Wochenende. Außerdem gibt es nächste Woche dann wohl den This is not okay Katalog. Ich bin schon total gespannt. Er ist wohl ziemlich dick geworden.

Wir wünschen euch einen schönen Abend und eine gute Restwoche!
Liebe Grüße
Ju~la

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen