Mittwoch, 30. September 2015

Ein letztes Mal Sommer...

Hallo zusammen, 
heute gibt es noch ein letztes Mal Sommer, zumindest auf den Bildern. Obwohl man über die Sonne ja momentan nicht meckern kann. Ich war vorhin draußen unterwegs und es war wunderschön. Goldener Herbst. Allerdings kam einiges an Kastanien, Eicheln und Bucheckern von den Bäumen. Beim nächsten mal also joggen mit Helm?

Ich habe mir im Sommer noch ein Kleid genäht. Das selbe Schnittmuster, wie beim letzten Kleid. Und dann konnte ich mich ja nicht entscheiden, welches ich für den This is not okay Katalog nehmen möchte. Deswegen habe ich beide Kleider fotografiert und hinterher entschieden. 


Den Stoff habe ich im Stofflädchen hier um die Ecke gefunden. Mir gefallen die Punkte so gut, vor allem, weil sie eben mal nicht vollkommen gleichmäßig angeordnet sind. Und blau-weiß ist wohl die Farbkombi, die in meinem Kleiderschrank vorherrscht.



Der Schnitt ist das Kleid  23043 von Stoff und Stil. Ist ein bisschen weiter geraten als das andere, aber für den Sommer ist luftiger ja auch schöner.


Die Fotos hat wieder Jana gemacht, die netterweise einen ganzen Nachmittag geopfert hat.


Die ersten Herbst-Winter-Nähprojekte spuken schon in meinem Kopf herum, für das Schnittmuster hier, habe ich aber auch noch so ein, zwei Ideen. Vielleicht im nächsten Sommer, oder eine Herbstvariante...

Wir wünschen euch einen schönen Abend
liebe Grüße
Ju~la

Sonntag, 27. September 2015

Fotoalbum zur Hochzeit

Hallo zusammen,
nachdem ich meine Swaps fürs Teamtreffen fertig hatte, haben wir uns direkt in das nächste Mammut Projekt gestürzt.
Wir durften ein Fotoalbum für eine Hochzeit gestalten. In der gewünschten Größe und Ausführung Premiere für uns. Aber man wächst ja bekanntlich mit seinen Aufgaben ;-)
Damit es schick aussieht haben wir uns Dinas Anleitung für das Album mit der verdeckten Ringbindung ausgesucht. Wir haben es für unser Format ein wenig abgewandelt und hatten die Befürchtung, dass dünne Graupappe für dieses Format vielleicht nicht ausreicht. Deswegen haben wir etwas dickere genommen. Stellte sich im Verlauf noch einmal als größere Herausforderung heraus, da das ganze Päckchen nicht mehr in unsere Cinch passte und wahrscheinlich auch zu nah am Rand gelocht werden würde. Gelöst haben wir dieses "Klitzekleine Problem" mit einem "Superlocher" (ein Riesenteil), bei dem wir (naja in dem Fall der Herr des Hauses) eine Lochflöte ausgebaut haben. Dann haben wir jedes Loch angezeichnet und Stück für Stück 12 Löcher gemacht. Hier geht noch ein dickes Danke an den Herrn des Hauses, für's Locher beschaffen und Ehrgeiz entwickeln. Wir Mädels hätten nämlich schon längst die Plörren in die Ecke geworfen.
So, jetzt aber Fotos.

Die Idee für's Cover entstand aus einem Album, das wir beim letzten Teamtreffen bei Catrin gebastelt haben (zeige ich hier vielleicht auch nochmal in nächster Zeit, fertig und gefüllt ist es nämlich mittlerweile, aber ich habe noch keine Fotos gemacht). Das gefiel Tanja nämlich gut, sodass wir es mit ihren Wunschfarben umgesetzt haben. Das Herz ist von Tim Holtz. Der Rest ist von Stampin Up.




So sieht es von hinten aus. Die antikgoldene Ringbindung gefällt uns sehr gut und wird bestimmt noch häufiger zum Einsatz kommen.


Diese "halbe" Seite dient quasi als Deckblatt im Inneren. Der Stempel ist von Renke, das Designerpapier aus unserem Fundus. Danach kommen gut 25 Seiten, auf denen Platz für Fotos ist und die höchstens mal mit einem kleinen Stempel verziert sind.




Das obere Herz ist von Gummiapan, be happy von Renke und das Luftballonherz von Hein Design. Das & Die von Renke.

Dazwischen haben wir immer mal wieder "besondere" Seiten eingebaut. So lockert es sich ein wenig auf.



Dieses Designerpapier ist von Renke.



Das Vellum von Stampin Up und der Spruch von Inky Stamp.



Auf dieser Seite haben wir eine Tasche für Fundstücke eingebaut. Die Stempel sind von Schriftbild.



Auch die Nähmaschine durfte mithelfen. Ein Pailetten-Konfetti-Herz und ein Spruch (wieder Inky Stamp) in gold embosst.



Dieses bedruckte Vellum stammt aus einem der letzten Papierwerkstattkits.



Dies ist dann die letzte Seite. Das Papier schlummerte schon länger im Fundus auf seinen Einsatz, genauso wie der Anhänger. Die Rub ons waren glaube ich auch mal in einem Kit der Papierwerkstatt. Das Herz haben wir letztes Jahr beim Stempelmekka gekauft.



Ganz zum Schluss, im Rücken des Albums haben wir dann noch einmal eine Tasche eingeklebt, für Grußkarten, oder was auch immer hier Platz finden kann.
Wir hoffen, dass das Album dem Brautpaar gefällt und ein paar schöne Momente darin festgehalten werden können.

Wir wünschen euch einen schönen Sonntag
liebe Grüße
Ju~la

Mittwoch, 23. September 2015

Swaps vom Teamtreffen

Hallo zusammen,
heute kommen wie versprochen die erswappten Swaps. Leider war nicht überall ein Name dran, aber ich habe nochmal bei ein paar anderen Demos gelünkert, sodass ich fast alle zusammen habe.

Hier machen  Sandra (auf ihrem Blog findet ihr auch die Anleitung für die kleine Verpackung), Dorothe und Susanne den Anfang.



Hier geht es weiter mit den Verpackungen von Kristina und Melanie.



Die süße Holzscheibe ist von Katharina, die weihnachtlichen Verpackungen von Sylvia und die mit dem grünen Stern ist von Dorothea.



Der schick verpackte Lolli ist von Melanie, die tolle Verpackung war von Yvonne und das eingepackte Nähset war leider namenlos unterwegs...



Hier geht es weiter mit einem Album von Susanne, einer Verpackung von Sandra und unten eine verpackte Mini Rittersport von Anja und einer Würfelverpackung von Christina.



Hier ein verpacktes After Eight (nein kein Teebeutel ;-)) von Dörthe, ein Baum von Francis und ein Schokoherz von Christel.



Hier zwei Karten von Nadja und Cynthia.



Kräutersalz, bei dem ich leider auch nicht weiß, von wem es war.



Und zu guter letzt eine tolle Verpackung von Alexandra.

Ich hoffe, ich habe alle Swaps soweit richtig zugeordnet und auch die passenden Blogs (sofern ich da fündig geworden bin) dazu sortiert. Falls ihr euch bei "unbekannten" Werken wieder erkennt, oder ihr doch einen Blog habt, den ich nicht gefunden habe, sagt doch einfach Bescheid, dann kann ich ergänzen.

Vielen Dank noch einmal für's Tauschen, die ersten Verpackungen stehen schon auf der To do Liste.

Wir wünschen euch eine schöne Restwoche
liebe Grüße
Ju~la

Sonntag, 20. September 2015

Der Herbst ist da

Hallo zusammen, 
der Herbst ist im Anmarsch. Morgens ist es schon ganz schön frisch. Auch wenn es über Tag in der Sonne noch angenehm ist. Aber die traut sich ja auch nicht mehr so oft raus.
Für den Herbstgefühle Wettbewerb bei Renke habe ich die folgende Karte gebastelt. 



Die Äpfel haben so einen schönen Herbstrot. Der gold embosste Stempel ist von Hein Design.
Außerdem noch meine Stoffmarktausbeute von heute morgen...
Zwei mal Sweat, zwei mal melierter Jersey, zweimal Jersey mit Muster und einmal gemusterte Baumwolle. Mal schauen, was ich daraus alles zaubern kann.


Jetzt wünschen wir euch einen guten Start in die neue Woche. Die Swaps vom Teamtreffen habe ich auch fotografiert, die gibt es also die Tage auch hier.
Liebe Grüße
Ju~la

Stempelmekka Ausbeute

Hallo zusammen, 
ich bin immer noch nicht dazu gekommen die ertauschten Swaps von letzter Woche bei Tageslicht zu fotografieren, aber vielleicht klappt das heute mal. 
Außerdem hatte ich ja noch die Ausbeute vom Stempelmekka versprochen. Dieses Mal waren wir mit "Wunschzettel" unterwegs. Den konnten wir leider nicht ganz abarbeiten, aber dafür hat natürlich noch das ein oder andere Teil, das nicht auf dem Zettel stand, zu uns nach Hause gefunden.


Zum Beispiel der Hintergrund-Uhren-Stempel. Wenn sich daraus nicht mal "Männerkarten" zaubern lassen. 
Außerdem habe ich noch immer eine Karte hier liegen, die unbedingt verschickt werden muss. Ein kleines Dankeschön. Noch sehr sommerlich, aber vielleicht bereitet das ja auch im Herbst noch gute Laune.


Außerdem habe ich mich ein bisschen an die Resteverwertung gemacht. Das tolle Fischpapier war letztes Jahr im Sommer in einem Papierwerkstattkit. Ich hatte es schon für das Mini zur Hochzeit benutzt. Denn auch die Rückseite war wunderschön. Jetzt haben die letzten Stückchen es auf zwei Karten geschafft. Der Glückwunschstempel ist von Hein Design.


Jetzt mache ich mich gleich auf den Weg zum Stoffmarkt, heute nachmittag wird noch fleißig an einem Hochzeitsalbum gewerkelt.

Wir wünschen euch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Ju~la

Dienstag, 15. September 2015

Wenn mich einer fragt...

... ob ich am Wochenende auch noch was anderes gemacht habe, außer mich mit Bastelkram zu beschäftigen, lautet die Antwort wohl nein.

Aber hallo erstmal, 
am Samstag war ja Teamtreffen bei Jenni in Gladbeck. Vorher habe ich fleißig Swaps gebastelt. Bei der Stempelmühle gab es so schöne kleine Kalender, die 1 Euro kosteten. Und da wir reichlich hatten (ja 10x10 sind tatsächlich ganze 100 Stück ;-)), war schnell klar, dass ich sie für die Swaps nutze.


Es gab welche mit Designerpapier beklebt und bestempelte.


Ansonsten wurde noch schnell Rohkost geschnippelt, damit auch zum leiblichen Wohl beigetragen werden konnte. Für alles andere haben Jenni und Helga gesorgt. So wurden wir alle auf unserem Platz total lieb begrüßt.


Bevor es richtig los ging, konnte man schon die wunderschönen Thementische bewundern. Halloween ist ja nicht so meins, aber die Mädels haben echt schicke Sachen gewerkelt.



Die herbstliche Ecke gefiel mir von den Farben her sehr gut.





Die Sylvesterecke sah mit weiß, schwarz und gold sehr edel aus.


Und zum Thema Weihnachten gab es natürlich auch schon einige Ideen.



Jenni und Helga hatten für uns sowohl etwas Kreatives zum Werkeln dabei (aber für mich ist Basteln in diesem Auflauf nur bedingt etwas, fertig gemacht wird zu Hause). Aber es gab auch eine Handvoll Infos für uns. Und die ein oder andere Showeinlage ;-)





Zwischendurch gab es ein super Kuchenbuffet, ein tolles Buffet zu Mittag und die ein oder andere nette Unterhaltung mit Demo-Kolleginnen. In der Mittagspause wurde außerdem geswappt. Die ertauschten Swaps muss ich noch fotografieren, dann zeige ich sie noch.

Ein dickes Danke gilt natürlich Jenni und Helga, die gemeinsam mit ihren Familien und weiteren Helferlein wieder einen fantastischen Tag auf die Beine gestellt haben!


Sonntags waren wir dann noch in Hagen beim Stempelmekka. Unsere Ausbeute zeige ich dann auch in den nächsten Tagen.

Jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Abend
liebe Grüße
Ju~la

Sonntag, 6. September 2015

Gut, dass wir nicht aus Zucker sind

Hallo zusammen, 
aus Zucker darf man bei dem wechselhaften Wetter momentan wohl nicht sein. Gestern bin ich auch schon einmal nass geworden und heute haben wir einen Ausflug nach Henrichenburg zum alten Schiffshebewerk gemacht. Dort haben wir insgesamt Glück gehabt, mussten uns nur einmal unter stellen.
Wir haben an der öffentlichen Führung teil genommen, für Kinder nicht ganz so spannend, aber als es dann raus ging und man die Türme hoch konnte, wurde es doch was spannender. 


Bei diesem Traum in weiß handelt es sich um einen Pariser Ausflugsdampfer, auf dem angeblich 270 Menschen Platz finden. Naja, wenn man stapelt und sich vielleicht außen dran hängt?





Zum Schluss waren wir noch beim Wasserspielplatz. Vermutlich war es wohl das geheime Highlight. Leider fing es dann aber ordentlich an zu schütten, sodass wir uns unterstellen mussten und froh waren, als wir wieder im warmen Auto saßen.
Gebastelt habe ich aber auch noch ein wenig. Zum Einen die Swaps fürs Teamtreffen nächstes Wochenende fertig gemacht, zum anderen habe ich das September Kit der Papierwerkstatt ausgepackt. Da hatte ich schon Freitag Abend mit angefangen und hatte eine handvoll Ideen. Heute habe ich dann noch weiter gemacht.



Bei den süßen Vögelchen kann man den Sticker leider nicht lesen. The best day. In zartem gold, passend zu den zierlichen Piepmätzen.


Das Vellum bei dieser Karte habe ich mit einem Prägefolder von Stampin Up geprägt, der Stempel ist von Hein Design.
 

Wir wünschen euch morgen einen guten Start in die Woche
liebe Grüße Ju~la