Mittwoch, 17. August 2016

Sie haben sich getraut

Hallo zusammen, 
sie haben sich getraut. Ich war am Wochenende auf einer Hochzeit von Freunden. Bin morgens schonmal die erste Etappe bis Erkelenz gefahren und dann sind wir später zusammen weiter nach Eschweiler und später zur Feier nach Jülich. Es war ein wunderschöner Tag. Das Wetter war perfekt (kaum zu glauben bei dem grauen Einheitsbrei die Tage zuvor) und die Stimmung den ganzen Tag über entspannt und gut. Der Bräutigam überzeugte mit ungeahnten Kräften, alle haben wir uns gefragt, wo er die Energie wohl hernimmt. Laut seiner Frau sprühte er auch am Tag nach der Hochzeit noch vor Energie, im Gegensatz zu ihr ;-)
Da mir zu Ohren kam, dass es schon recht viele kreative Geschenke in Richtung Papier gab, habe ich mich auf hübschen Stoff konzentriert.
Aber natürlich musste der Stoff auch hübsch verpackt werden, sodass auch Papier zum Einsatz kam.



Farblich habe ich mich an die Einladung gehalten, Kirschblüte und ein Rest Jade passten somit perfekt. Die Herzstanzform war auch auf der Einladung, sodass ich das noch einmal aufgegriffen habe. Der Stempel ist von InkyStamp. Das Herz-Die von Tim Holz. Das Designerpapier aus einem älteren Papierwerkstattkit. Das Nymogarn aus Renke Kreativboxen. Also kam quasi der komplette Fundus zum Einsatz. 



Die Spiralblume von SU mag ich einfach total gerne und freue mich immer, wenn ich sie mal wieder auf einer Verpackung nutzen kann, denn auf Karten funktioniert sie leider nur, wenn die Karte nicht per Post auf den Weg muss.



In die Schachtel habe ich zuoberst die Karte gelegt. Der Stempel ist von Charlie und Paulchen. Den Stempel habe ich mit dem Archival Stempelkissen in schwarz auf Vellum gestempelt. 



Das Holzpapier ist aus einem Papierwerkstattkit übrig geblieben. Dann habe ich mit der Herzbordürenstanze von SU kleine Herzchen in Jade, Kirschblüte, Silberglitzer und Kirschblüteglitzer gestanzt und unter das Vellum gelegt.



Das Ganze habe ich dann vorsichtig zweimal umnäht und mit ein zwei Perlen verziert.



Unter der Karte fanden die beiden dann eine Art Gutschein. Ich hatte nach einem Tutorial von Amy den Herzblock genäht.



Das entstandene Sandwich habe ich dann mit Herzchen verziert. Nicht alle gleich formschön und schick geworden, aber der BSR an meinem neuen Schätzchen ist echt Gold wert. Das eigentliche Geschenk ist dann eine größere Decke, wobei die beiden Mitsprache bei Farb- und Musterwahl haben sollen. Ich bin gespannt wo diese Reise hingeht....



Es war auf jeden Fall ein unvergesslicher Tag bei wundervollem Wetter und einer ganzen Reihe schöner und lustiger Momente.

Jetzt wünschen wir euch eine gute Restwoche
Liebe Grüße
Ju~la

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen