Sonntag, 4. September 2016

Summer Sampler 2016 Block 1-3

Hallo zusammen, 
ich bin irgendwann im April auf den Summer Sampler 2016 gestoßen. Organisiert von Katie, Faith und Lee. Die Idee dahinter hat mich angesprochen mehr oder weniger (bei mir eher weniger) zeitgleich mit vielen anderen die selben Blöcke zu nähen, und später einen Quilt zu haben. Außerdem natürlich eine gute Möglichkeit meine bis dato eher mageren Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet zu erweitern. Denn in der zugehörigen Facebook-Gruppe wird sich fleißig ausgetauscht und Tipps gegeben. In der Hinsicht ist es gar nicht so verkehrt, dass ich ein gutes Stück hinterher hinke, denn so kann ich vorher gleich schauen, wo die anderen auf Schwierigkeiten gestoßen sind, inklusive der Tipps, wie ich das dann vermeiden kann.
Mittlerweile sind die ersten drei Blöcke schon eine Weile fertig, die nächsten drei sind in der Mache und eigentlich geht es morgen schon mit Block 17 von 20 weiter. Also werde ich wohl mit reichlich Verspätung ins Ziel einlaufen. Aber es geht ja nicht darum als erste fertig zu sein, sondern für mich zählt viel mehr der Weg, auf dem ich unterschiedliche Techniken kennenlerne, die ersten fisseligen Kurven nähe und immer besser werde im "Ecken aufeinander kriegen". Und es soll ja Spaß machen und nicht in Stress ausarten.



Der erste Block, dank der Tipps aus der Facebook-Gruppe ist sogar das mittlere Stück auf Anhieb echt gut geworden. Denn die Quadrate sind ganz schön mini gewesen.  



Hier der zweite Block, die Stoffe sind übrigens die Pakete Elements Cool von Art Gallery und Pure Elements Rainbow ebenfalls von Art Gallery. Die Farben und Muster gefallen mir sehr gut.



Und der dritte Block, sieht aus wie ein Eis. War mit den Rundungen auf dem recht kleinen Raum ein bisschen frickelig, aber ich bin zufrieden.

So, jetzt wünschen wir euch einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße
Ju~la

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen