Dienstag, 30. Mai 2017

Nummer 2

Hallo zusammen, 
jetzt ist schon wieder ein Monat rum. 
Vielleicht erinnert ihr euch noch, dass ich letztes Jahr im Sommer auf einer Hochzeit war und einen Quilt in Form eines Mini Quilts als Gutschein verschenkt habe. So konnten die beiden bei der Stoff-und Musterwahl mitreden.
Passend zum Wohnzimmer wurden beige-grau-rot-Töne gewünscht.


Das Atlas Neutral Fat Quarter Pack von Windham Fabrics und ein schöner Rotton machten das Rennen.
Als Muster hatten wir uns auf ein Chevron Muster geeinigt. Also hieß es Dreiecke schnippeln.



Die meisten Bilder sind natürlich abends entstanden, deswegen sind sie etwas dunkel. Nach dem Schneiden habe ich ein Probelegen gemacht und daraufhin alle Farben mit Nummern versehen.



Nach dem Sortieren, wurden zunächst die Dreiecke zu Quadraten zusammen genäht. Dank des genialen Bloc Loc Lineals waren sie ruckizucki auf die benötigte Grüße getrimmt. Dann habe ich die Quadrate zu Reihen zusammengenäht und dann alle Reihen zusammen genäht.


Als Batting habe ich Vlieseline 277 genutzt, als Rückseitenstoff durfte wieder der IKEA Britten Nummer her.


Gequiltet habe ich parallel zu den Nähten.


Das Binding ist aus Resten der Stoffe entstanden, die ich im Wechsel aneinander genäht habe. Angenäht wurde die eine Seite mit der Maschine, die andere Seite dann auf der Terrasse per Hand.


Nach dem ersten Waschen und Trocknen - für mich immer die Stunde der Wahrheit, ein Hoch auf die Farbfangtücher - sah das gute Stück so aus und konnte in sein neues Zuhause umziehen.




Dieses Foto habe ich dann abends noch geschickt bekommen - ich glaube er fühlt sich wohl ;-)


Nummer 2 ist also fertig, die nächsten Projekte sind natürlich schon angefangen bzw. stehen in den Startlöchern.

Wir wünschen euch eine gute Restwoche
liebe Grüße
Ju~la